Skip to content
Suche

Press release

13 MRZ 2018

RICS startet Tech Affiliate Programme auf der Mipim

Cannes, 13. März 2018 – Um Immobilienexperten mit den neuesten technologischen Entwicklungen in der Branche vertraut zu machen, gibt die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) auf der Mipim in Cannes den Startschuss für ihr Technology Affiliate Programme (TAP). Ziel ist es, die Branche auf die Industrie 4.0 vorzubereiten.

Der sich beschleunigende technologische Wandel erfordert neue Ansätze. Das Technology Affiliate Programme bietet PropTech-Firmen die Möglichkeit, der Branche ihre Produkte vorzustellen. Andererseits sensibilisiert es Immobilienunternehmen für die Auswirkungen der digitalen Revolution. Das TAP steht allen Firmen offen, die Technologielösungen für die Immobilienwirtschaft anbieten – vom Start-up bis hin zu großen multinationalen Organisationen. Die Leistungen umfassen: 

  • Globales Netzwerk: Zugang zu einer wachsenden Community mit vielfältigen Networking-Möglichkeiten sowie hochkarätigen Veranstaltungen und Seminaren
  • Profil: Steigerung der Bekanntheit eigener Produkten und Dienstleistungen durch Verwendung des „RICS TECH AFFILIATE“-Logos
  • Marktwissen und Zugang zu Standards: Unterstützung bei der Anwendung von RICS-Standards und Best Practices sowie Zugang zu Marktforschungsergebnissen
  • Weitere Vorteile: Preisnachlässe auf Produkte und Dienstleistungen der RICS

Aufgrund der tiefgreifenden Umwälzungen ist die Entwicklung gemeinsamer globaler Benchmarks von entscheidender Bedeutung, so dass Markteffizienz und -transparenz sowie fachliche Weiterbildung von Immobilienexperten gefördert werden. Mit der Teilnahme am Tech Affiliate Programme können Technologieanbieter an vorderster Front bei RICS-Initiativen mitwirken, die darauf abzielen, beispielsweise bei Datenverarbeitung oder Cyberkriminalität fachliche und ethische Probleme zu lösen.

Der aktuelle RICS-Report „The Impact of Emerging Technologies on the Surveying Profession“ konstatiert, dass die Automatisierung eine große Herausforderung darstellt, insb. in den Bereichen fachliche Kompetenzen, Mietverwaltung, Immobilienbewertung und Asset- sowie Gebäudemanagement. TAP unterstützt Immobilienexperten dabei, sich an die neuen Begebenheiten anzupassen und für die potenziellen Vorteile von neuen Technologien offen zu sein.

Auf der Mipim bringt die RICS führende Brancheninnovatoren zusammen. Ziel ist es, eine Diskussion über die ethischen Auswirkungen des digitalen Wandels in Gang zu setzen und das Verständnis für neue erforderliche Qualifikationen und Standards zu erhöhen.

Hinweise:

Weitere Informationen zum Tech Affiliate Programme (TAP): www.rics.org/tap

RICS insight papers zum Thema Proptech:

RICS-Programm auf der Mipim:

Mittwoch, 14. März  

08:00-10:00: Mipim Occupier summit: RICS presents research paper “Artificial intelligence: What it means for the built environment” (Hotel Barrière Le Gray d'Albion, Salle 4 saisons, 38 rue des Serbes, Cannes)

9:00-10:00: RICS Roundtable 1 “Ethical implications of technology in the built environment” (RICS-Stand R7.C34) 

Donnerstag, 15. März 

10:00-11:00: RICS Roundtable 2 “The impact of emerging technologies on skills” (RICS-Stand R7.C34)  

Vorschau: 

14. RICS-Focus „Smart Cities, Smartes Land - Potenziale erkennen, Chancen nutzen, Innovationen wagen“, Berlin, 19. April 2018, 9.30-18 UhrÜber die RICS: Die RICS wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charter. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 125.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, über alle Nutzungsarten hinweg. Sie regelt und fördert den Berufsstand auf der Grundlage hoher fachlicher Standards und einer strengen Berufsethik. Die RICS in Deutschland, 1994 in Frankfurt am Main gegründet, nimmt eine führende Position in Kontinentaleuropa ein. Viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten der hiesigen Immobilienwirtschaft zählen zu ihren rund 1.700 Mitgliedern. Mit einer Strategie, die die Stärken einer international renommierten Organisation in Einklang mit lokalen Markterfordernissen bringt, bildet der deutsche Nationalverband die Speerspitze des dynamischen Wachstums in der Region. 

Ansprechpartner: 

RICS
Judith Gabler 
Director of Operations, Europe 
Regional Manager, DACH 
T +49 69 65 00 75-13 
F +49 69 65 00 75-19 
E jgabler@rics.org 

ROZOK GmbH 
Martina Rozok 
T +49 30 400 44 68-1 
M +49 170 23 55 988 
E m@rozok.de 
W www.rozok.de