Skip to content
Suche

Press release

5 OKT 2017

RICS stellt Praxisguide “Diversity Management in der Immobilienbranche” vor

- Gabler: „Organisationen, die Diversity & Inclusion (D&I) respektieren und fördern, werden die Nase vorn haben.“ - Brühl: „Wenn alle ähnlich denken, entstehen selten neue Ideen.“

Im Rahmen der Expo Real findet heute die Präsentation des Leitfadens „Diversity Management in der Immobilienbranche“ statt. Als Verfasser/innen verantwortlich zeichnen RICS-Präsidentin Amanda Clack FRICS, Judith Gabler, Director of Operations, Europe und Regional Manager, DACH, und Maarten Vermeulen FRICS, Regional Managing Director for Europe, Russia & CIS.

Das Handbuch, das im international führenden Wissenschaftsverlag Springer Gabler erscheint, beschreibt die Gestaltung von Vielfalt in Unternehmen der Immobilienbranche. Es beleuchtet aktuelle Entwicklungen und Trends sowie rechtliche Rahmenbedingungen und zeigt, wie ein D&I-Konzept gezielt umgesetzt werden kann. Anhand verschiedener Studien und Praxisbeispiele wird die Diversity Policy veranschaulicht. Am Ende jeden Kapitels werden zusammenfassend Empfehlungen an CEOs ausgesprochen.

"Mithilfe eines konkreten Maßnahmenplans können Unternehmen in der Immobilienwirtschaft Vielfalt und Integration als Geschäftsstrategie umsetzen. Das wird zunehmend wichtiger, um als Arbeitgeber attraktiv und erfolgreich zu bleiben und die besten Talente anzuziehen. In unserem Buch sind zahlreiche Fallstudien dokumentiert, so dass das Werk erstmals einen Überblick über die aktuelle Situation in Deutschland bietet." Gabler
"In der Arbeitswelt werden nach wie vor Personengruppen in Bezug auf Geschlecht, Sexualität, Ethnie oder Hautfarbe bevorzugt behandelt. Uns ist es wichtig, auf diese Problematik aufmerksam zu machen, um Diskriminierung künftig zu verhindern." Clack
"Wir wollen Unternehmen einen Leitfaden an die Hand geben, der sie in die Lage versetzt, einen ganzheitlichen Ansatz bei der Veränderung der Branchenkultur zu verfolgen. Unser Ziel ist eine Belegschaft, die die Gesellschaft auf jeder Ebene widerspiegelt." Vermeulen

Im Vorwort von RICS Past President Martin J. Brühl FRICS weist dieser auf die Verantwortung des Managements hin, Herausforderungen im Einklang und unter Einbeziehung der eigenen Mitarbeiter zu meistern:

In Zeiten populistischer Rückwärtsbesinnung in die räumlichen und gedanklichen Grenzen von Nationalstaaten und angesichts der Hinterfragung des Wertes menschlicher Arbeit durch digitale künstliche Intelligenz braucht es das Wissen und die Fähigkeiten von innovativen, kreativen und heterogenen Teams. Denn wenn alle ähnlich denken, entstehen selten neue Ideen.
"Organisationen, die Diversity & Inclusion respektieren und fördern, werden die Nase vorn haben." so Gabler abschließend.