Skip to content
Suche

Press release

7 MRZ 2018

Smart Cities, Smartes Land Potenziale erkennen, Chancen nutzen,

Ellington Hotel, Nürnberger Straße 50-55, 10789 Berlin

Richtungsweisende Entwicklungen in der Immobilienbranche werden seit 2005 auf der Jahreskonferenz der RICS in Deutschland diskutiert. Damit kommt die RICS ihrem öffentlichen Auftrag nach und fördert den sachlichen Austausch über wichtige Themen auf hohem Niveau. Im diesjährigen Brennpunkt steht das Thema „Smart Cities, Smartes Land“ mit Panels und Vorträgen zu den Bereichen:  

  • Smart City 2.0: Utopie, Dystopie oder Realität?
  • Indien: Megacities und Investments
  • Mobilität der Zukunft
  • Blockchain als Baustein der digitalen Transformation
  • Lebenszufriedenheit als Investitionskriterium
  • Urbane Dörfer – Impulse für den ländlichen Raum
  • Interkommunale Zusammenarbeit
  • Infrastruktur als Entwicklungsfaktor 

Dazu werden folgende Expertinnen und Experten beim RICS-Focus 2018 mitwirken: 

  •  Dr. Georg Allendorf FRICS, Managing Director | Head Real Estate Europe, RREEF Management GmbH
  • Prof. Dr. habil. Kerry-U. Brauer FRICS, Stv. Präsidentin der Berufsakademie Sachsen, Direktorin der Staatlichen Studienakademie Leipzig
  • Wolfgang Grubwinkler, Erster Bürgermeister der Stadt Eggenfelden
  • Ursula Hartenberger, Global Head of Sustainability, RICS
  • Dr. Manfred Kupka, Managing Director, BRICS Real Estate Advisors
  • Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission
  • Reiner Nagel, Vorsitzender des Vorstands, Bundesstiftung Baukultur zu Chancen und Risiken im ländlichen Raum
  • Prof. Dr. Marion Peyinghaus, Geschäftsführerin, Competence Center Process Management Real Estate
  • Joachim Schares, Geschäftsführender Gesellschafter, AS+P Albert Speer + Partner GmbH
  • Roland Stöcklin, Geschäftsführer, SEG - Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH
  • Josef Stoll, Associated Partner, Mobility, MHP – Excellence in Management- and IT-Consulting for Mobility and Production - A Porsche Company
  • Alanus von Radecki, Leiter Urban Governance Innovation, Fraunhofer IAO

 Moderation: Sven Johns, Rechtsanwalt, Mosler + Partner

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm finden Sie anbei. Die Teilnahme für Medienvertreter ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an Martina Rozok, 0170 23 55 988 oder m@rozok.de

Über die RICS: 

Die RICS wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charter. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 125.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, über alle Nutzungsarten hinweg. Sie regelt und fördert den Berufsstand auf der Grundlage hoher fachlicher Standards und einer strengen Berufsethik. Die RICS in Deutschland, 1994 in Frankfurt am Main gegründet, nimmt eine führende Position in Kontinentaleuropa ein. Viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten der hiesigen Immobilienwirtschaft zählen zu ihren rund 1.700 Mitgliedern. Mit einer Strategie, die die Stärken einer international renommierten Organisation in Einklang mit lokalen Markterfordernissen bringt, bildet der deutsche Nationalverband die Speerspitze des dynamischen Wachstums in der Region. 

Ansprechpartner: 

Judith Gabler 

Director of Operations, Europe Regional Manager, DACH 

T +49 69 65 00 75-13 F +49 69 65 00 75-19 jgabler@rics.org 

Martina Rozok 

ROZOK GmbH 

T +49 30 400 44 68-1 M +49 170 23 55 988 m@rozok.de www.rozok.de